Vom Todes-Turm zum Investoren-Traum

MOPO | 16.06.2011

 

„Todes-Turm“ und „Nutten-Bunker“ nennen die Kiezbewohner den Koloss. Und wieder geht hier die Angst um – aber nicht vor Kriminellen, sondern vor Investoren! Die wollen jetzt mit dem Schmuddel-Hochhaus Kasse machen – der St. Pauli-Boom macht’s möglich. Die Bewohner fürchten, die nächsten Opfer der „Schickimickisierung“ zu werden.

 

weiterlesen auf mopo.de

 

 

 

Kommentare geschlossen.