StPauliSelberMachen-Express vom 12.12.2019

Hier findet ihr eine neue Ausgabe des StPauliSelberMachen-Express. Diesmal steht der Express ganz unter dem Thema „Paulihaus“, einem geplanten Bürohaus-Neubau am Neuen Pferdemarkt. Dazu hat sich vor einiger Zeit eine neue Initiative gegründet: „St. Pauli Code jetzt!“.

Kontakt zur Initiative:
Mail: stpaulicodejetzt@st-pauli-selber-machen.de
Facebook: https://www.facebook.com/Paulihaus/
WWW: https://unser-areal.rindermarkthalle.de/
Instagram: https://www.instagram.com/paulihaus/

1) Onlinepetition – Den Bau des Paulihauses nicht genehmigen!

Im Folgenden findet Ihr umfangreiche Informationen rund um das Thema „Paulihaus“. Die Initiative „St. Pauli Code JETZ!“ hat eine Onlinepetition gestartet, um möglichst viel Druck aufzubauen, damit die Baugenehmigung für diesen Bürohauskomplex nicht genehmigt wird. Unterschreibt die Petition, teilt sie, informiert andere! Nur gemeinsam sind wir stark. Hier der Link zur Onlinepetition: https://www.openpetition.de/petition/online/den-bau-des-paulihauses-nicht-genehmigen Die Initiative plant auch ein Bürgerbegehren. Eine erste Version wurde vom Bezirksamt als unzulässig zurückgewiesen. Wir bleiben weiter dran.

2) St. Pauli Code statt „Paulihaus“ – Eine Einführung

Worum geht es eigentlich beim sogenannten „Paulihaus“. Das Ganze ist eine Planung die schon 2015 begonnen wurden. Damals lief es noch unter dem Namen „Build in St. Pauli“, lange Zeit ohne eine größere Öffentlichkeit. Nun hat sich im August diesen Jahres eine Initiative gegründet, die diesen Planungen etwas entgegensetzen will.
Eine erste Einführung findet ihr in diesem Text:
https://unser-areal.rindermarkthalle.de/allgemein/st-pauli-code-statt-paulihaus/

3) „Kieztrojaner oder netter Nachbar?“ – Eine Chronologie

Auf der öffentlichen Veranstaltung der Initiative St. Pauli Code jetzt!, die am 14.11.2019 im Ballsaal/Millerntorstadion stattfand, fasst Anwohnerin Veronika Pramor die Ereignisse der letzten Jahre zusammen. Guckt ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=6ZA471BA_8U

4) „Kieztrojaner oder netter Nachbar?“ – Ein Faktencheck

Auf der gleichen öffentlichen Veranstaltung hält Mario Bloem (Stadtplaner) einen Vortrag und klopft das Projekt Paulihaus ab und entkräftet dabei so ziemlich alle Argumente für einen Neubau am Neuen Pferdemarkt.
Guckt ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=fU119J3rwko
Die Aufzeichnung der kompletten Veranstaltung findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=ZXaOZQdmIa8

5) Kiezgesichter gegen Kieztrojaner – eine Online Kampagne

Unter dem Hashtag #Kiezgesichter gibt es eine Kampagne von verschiedenen Stimme aus dem Viertel, die sich gegen diese Neubaupläne (ohne relevanten Beteiligung des Stadtteils) aussprechen. Die ersten zwei Kiezgesichter sind schon online. Weiter folgen. Wenn auch Ihr Euch beteiligen wollt, dann schreibt an stpaulicodejetzt@st-pauli-selber-machen.de
Hier die Kiezgesichter-Videos:
Didine van de Platenvlotbrug, Tuntenimitatorin
https://www.youtube.com/watch?v=LOqxLhrLWB8
Horst Schleich, St. Pauli Urgestein
https://www.youtube.com/watch?v=ayRUdRfNO9w

6) Pressespiegel zum „Paulihaus“

Die Initiative hat es geschafft, dass umstrittene Projekt in die (kritische) Öffentlichkeit zu bringen. Seitdem sind einige Artikel erschienen. Hier eine erste Zusammenstellung:

taz, 8.12. Umstrittenes Bauprojekt auf St. Pauli – Markisen plötzlich verschwunden
https://taz.de/Umstrittenes-Bauprojekt-auf-St-Pauli/!5642757/

Mopo, 6.12. Widerstand auf dem Kiez. Das geplante „Paulihaus“ sorgt für Zündstoff
https://www.mopo.de/hamburg/widerstand-auf-dem-kiez-das-geplante–paulihaus–sorgt-fuer-zuendstoff-33573344

Hamburg Journal, 4.12. Initiative plant Bürgerbegehren gegen Paulihaus
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Initiative-plant-Buergerbegehren-gegen-Paulihaus,pferdemarkt190.html https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Streit-um-Paulihaus,hamj89076.html

Hamburger Abendblatt, 4.12. Widerstand gegen Bürokomplex – Restaurant als Keimzelle
https://www.newslocker.com/de-de/region/hamburg/st-pauli-widerstand-gegen-brokomplex-restaurant-als-keimzelle/view/

junge welt, 26.11. Die Menschen werden sich gegen Verdrängung wehren
https://www.jungewelt.de/artikel/367569.gentrifizierung-in-hamburg-die-menschen-werden-sich-gegen-verdr%C3%A4ngung-wehren.html

Elbe Wochenblatt, 20.11. „Nicht alles in den Dutt hauen“: Anwohnerversammlung zur Kontroverse um das geplante Paulihaus
https://www.elbe-wochenblatt.de/2019/11/20/nicht-alles-in-den-dutt-hauen-anwohnerversammlung-zur-kontroverse-um-das-geplante-paulihaus/

taz, 16.11. Nachbarschaftsini kämpft gegen Büros auf St. Pauli
https://taz.de/!5638579/

Die ZEIT, 13.11. Klotz mit Kiezflair
https://www.zeit.de/hamburg/2019-11/st-pauli-kiez-buerokomplex-investoren-hamburg-gentrifizierung

Elbe Wochenblatt, 17.9. Ärger um das „Paulihaus“
https://www.elbe-wochenblatt.de/2019/09/17/aerger-um-das-paulihaus-maharaja-betreiberin-kathrin-guthmann-will-nicht-in-den-neubau-sie-fuehlt-sich-getaeuscht/

taz, 21.8. Büroklotz statt Biryani
https://taz.de/Neubau-am-Neuen-Pferdemarkt/!5616213/

7) St. Pauli Code jetzt!, jeden Dienstag ab 18.30 Uhr im Maharaja

Die Initiative „St. Pauli code jetzt“ trifft sich jeden Dienstag ab 18.30 Uhr im Maharaja (Neuer Pferdemarkt 34).
Neue Mitstreiter*innen sind herzlich willkommen. Kommt einfach vorbei!

8) St. Pauli selber machen! Jeden 1. Montag im Monat: Mo, 06.01., 19.30h

Jedem 1. Montag im Monat findet nun der offene Stadtteiltreff „St. Pauli selber machen“ statt. Das nächste Treffen ist am 6. Januar 2020 um 19:30 Uhr im Centro Sociale. Ladet Eure NachbarInnen ein, bringt FreundInnen mit! Kommt alle.

Kommentare geschlossen.