Plakatkampagne gegen die diskriminierenden Einsatzkonzepte der Polizei

Soziale Einrichtungen auf St. Pauli starten zusammen eine Plakatkampagne gegen die diskriminierenden Einsatzkonzepte der Polizei.
Darin fordert sie die politischen Handlungsträger*innen dazu auf, Verantwortung zu übernehmen und (sozial-) politische Lösungsansätze statt unverhältnismäßige und diskriminierende Einsatzkonzepte der Polizei zu entwickeln!
Ein Aufruf von: Abenteuerspielplatz am Brunnenhof; ABeSa; GWA St. Pauli; Haus der Familie; Internationaler Kinderladen; Kinder- und Jugendtagesstätte Silbersack; Kinderhaus am Pinnasberg; Kinderladen Maimouna; KiZ; KOOP Schanze; Wohnprojekt Parkhaus

Kommentare geschlossen.