SOS St. Pauli und Bündnis Mietenwahnsinn stoppen rufen zum Euromayday auf

Die Bündnisse Mietenwahnsinn stoppen und SOS St. Pauli werden sich am 1. Mai mit einem bunten Block an der Euromayday-Parade beteiligen und dabei u.a. den geplanten Abriss der Esso-Häuser thematisieren. Der Euromayday findet am 1. Mai unter dem Motto „Bitte Platz nehmen“ statt. Beginn ist 14h, Expresshallen/ Harkortstr, Altona. Weitere Infos finden sich hier »

Kommentare geschlossen.