Initiative zum Erhalt der Esso-Häuser protestiert bei Bayerischer Hausbau

Hamburger Abendblatt | 07.03.2012

 

Mit einem symbolischen Abriss der Zentrale der Bayerischen Hausbau in München hat die Initiative Esso-Häuser ihren Protest in die bayerische Hauptstadt getragen. Mitglieder aus den Hamburger und Münchner Recht-auf-Stadt-Bewegungen waren mit „Baggern und einer Abrissbirne“ vor der Geschäftsstelle erschienen, wie die Initiative mitteilte.

weiterlesen auf abendblatt.de

Kommentare geschlossen.