„Ein starkes Stück Hamburg“

Hamburger Abendblatt | 22.06.2011

 

Die Initiative gegen das Ende der Esso-Häuser bekommt immer mehr Unterstützung – Prominente plädieren für den Erhalt des sozialen Umfelds

Hamburg. Warum sollte sich Hamburg für den Erhalt einer alten Tankstelle einsetzen? Vielleicht, weil sie viel mehr ist als nur das. So zumindest lesen sich die Stimmen, die sich heute in die Diskussion um die Zukunft der alten Esso-Tankstelle und des Gebäuderiegels am Spielbudenplatz einschalten.

weiterlesen auf abendblatt.de

Kommentare geschlossen.