Endlich: St. Pauli-Schandfleck kommt weg!

Bild Hamburg | 07.02.2012

 

St. Pauli – Jetzt ist es amtlich: Die schäbigen Esso-Hochhäuser am Spielbudenplatz werden abgerissen. Auch die berühmte Tanke sowie der Gewerberiegel zum Spielbudenplatz werden der Abrissbirne zum Opfer fallen.

Die Bayerische Hausbau (BHG) zieht damit die Konsequenz aus 15 Monaten ergebnisloser Diskussion mit der Anwohner-Initiative „Esso-Häuser“ (BILD berichtete). Konzern-Sprecher Bernhard Taubenberger: „Der Initiative ging es nie um einen Kompromiss, sondern schlicht um eine nicht enden wollende Verzögerung.“

weiterlesen auf bild.de

Kommentare geschlossen.