Kampf um Esso-Häuser geht weiter

Mopo | 02.11.2011

 

Abriss oder Sanierung? Das ist die Frage bei den „Esso-Häusern“ am Spielbudenplatz (St. Pauli), für deren Erhalt eine Anwohner-Initiative kämpft. Jetzt gab es einen runden Tisch zum Thema.

Nach Anwohner-Protesten hatte vor einem Jahr Jürgen Büllesbach vom Eigentümer „Bayerische Hausbau“ erklärt, man werde prüfen, ob eine Sanierung und zusätzliche Bebauung statt eines Neubaus „städtebaulich und wirtschaftlich darstellbar ist“

weiterlesen auf mopo.de

Kommentare geschlossen.