Solidarität mit den Krankenhausbeschäftigten

Einer guten Pflege steht Profit im Wege!

Danke heißt mehr Gehalt! St. Pauli goes Krankenhausstreik

Am Sonntag, den 20.9. kamen über 50 solidarische Nachbar*innen und Krankenhausbeschäftigte im Park Fiction zusammen, um mit einem Solidaritätsfoto der Forderung nach mehr Gehalt und besseren Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen Nachdruck zu verleihen!

Zur Zeit laufen die Tarifverhandlungen und eventuell kann es ab dem 28.9. zu Warnstreiks kommen. Kranke Patient_innen müssen aber auch bei einem Streik versorgt werden – deshalb wird sich nur ein Teil der Belegschaft beteiligen können. Druck können die Beschäftigten am besten aufbauen, wenn sie Hilfe von außen bekommen. Wir stehen deshalb in der Pflicht: Als potenzielle Patient_innen und aus der Überzeugung, dass eine Gesellschaft ein gut funktionierendes Gesundheitssystem dringend braucht, wollen wir, dass es den Menschen gut geht, die sich um unsere Gesundheit kümmern. Unterstützung im Kampf für mehr Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen: Das ist es, wie wir in St. Pauli Danke sagen an die Beschäftigten im Gesundheitswesen. Macht mit!

Achtet auf Ankündigung und fahrt mit uns zusammen am Tag des Warnstreiks zum UKE!

Kommentieren