Walk of shame, 21.11., 15 Uhr

Lieber Nachbar*Innen, liebe Kiezfreund*Innen! Wir laden euch ein zur lehrreichsten Demo eures Lebens, dem Sankt-Pauli-Walk-of-Shame. Gemeinsam folgen wir der Spur des Geldes, einmal quer durch St. Pauli. Kommt alle mit – auf eine Safari zu Immobilien und Verbrechen, zu Förderfällen, die sich als Milliardär entpuppen. G.M.B.H. & Nutella-Bande war gestern. Die neuen Kiezgauner kobern für […]

Weiterlesen …

KEINE PROFITE mit BODEN & MIETE!

Ein erster Erfolg!! Am 19. Oktober 2020 konnten die Volksinis KEINE PROFITE mit BODEN & MIETE! weit mehr als die erforderlichen 10.000 Unterschriften übergeben. Trotz Corona-Widrigkeiten und geiziger Fristverlängerung wurden jeweils ca. 13.000 Unterschriften gesammelt. Wir sind zuversichtlich, dass beide Volksinitiativen zustande gekommen sind. Hamburg hätte es dann in der Hand, langfristig günstigen Wohnraum zu […]

Weiterlesen …

Solidarität mit den Krankenhausbeschäftigten

Einer guten Pflege steht Profit im Wege! Danke heißt mehr Gehalt! St. Pauli goes Krankenhausstreik Am Sonntag, den 20.9. kamen über 50 solidarische Nachbar*innen und Krankenhausbeschäftigte im Park Fiction zusammen, um mit einem Solidaritätsfoto der Forderung nach mehr Gehalt und besseren Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen Nachdruck zu verleihen!

Weiterlesen …

StPauliSelberMachen-Express vom 17.09.2020

1) Volksinitiativen „Keine Profite mit Boden und Miete“ Seit dem 1.7.2020 hat die öffentliche Sammlung von Unterschriften zwar wieder begonnen, dennoch wird es schwierig bis zur gesetzlichen Sammelfrist am 19. Oktober 2020 ausreichend Unterschriften zu sammeln. Die Initiative ist daher DRINGEND auf Eure schnelle und tatkräftige Unterstützung angewiesen! Sammelt unter euren Freund*innen, Nachbar*innen oder öffentlich […]

Weiterlesen …

Keine Profite mit Boden & Miete!

Seit dem 1.7.2020 hat die öffentliche Sammlung von Unterschriften zwar wieder begonnen, dennoch wird es schwierig bis zur gesetzlichen Sammelfrist am 19. Oktober 2020 ausreichend Unterschriften zu sammeln. Die Initiative ist daher auf Eure schnelle und tatkräftige Unterstützung angewiesen! Sammelt unter euren Freund*innen, Nachbar*innen oder öffentlich z.B. auf Flohmärkten. Bitte schickt die Unterschriften, die Ihr […]

Weiterlesen …

Plakatkampagne gegen die diskriminierenden Einsatzkonzepte der Polizei

Soziale Einrichtungen auf St. Pauli starten zusammen eine Plakatkampagne gegen die diskriminierenden Einsatzkonzepte der Polizei.Darin fordert sie die politischen Handlungsträger*innen dazu auf, Verantwortung zu übernehmen und (sozial-) politische Lösungsansätze statt unverhältnismäßige und diskriminierende Einsatzkonzepte der Polizei zu entwickeln!Ein Aufruf von: Abenteuerspielplatz am Brunnenhof; ABeSa; GWA St. Pauli; Haus der Familie; Internationaler Kinderladen; Kinder- und Jugendtagesstätte […]

Weiterlesen …

St. Pauli Code JETZT! Update 005

Die Initiative „St. Pauli Code JETZT!“ veröffentlicht regelmäßig Nachrichten-Updates auf YouTube über das umstrittene Bauprojekt am Neuen Pferdemarkt. Hier die Ausgabe vom 24.06.2020. Diesmal geht es um ein Gespräch mit dem Baukonsortium des „Paulihauses“ und dem Baudezernenten des Bezirks Mitte Bodo Hafke… bzw. darum, warum es nicht stattfand. Übrigens.. abonniert doch gerne den YouTube-Kanal von […]

Weiterlesen …

Die Unkultur der Intransparenz

Pressemitteilung der Initiative St. Pauli Code JETZT! Investoren des Baukonsortiums „Paulihaus“ schicken Gesprächsabsage…keine Dialogbereitschaft, sondern Intransparenz gegenüber dem Stadtteil, in dem sie bauen wollen. Die Geschäftsführer von Hamburg Team (Peter Jorzik), von Pahnke Markenmacherei (Lars Lammers), von Argus (Thorsten Buch) und der Steg-Gesellschafter und Ex-Geschäftsführer (Hans Joachim Rösner) sowie Baudezernent des Bezirks Hamburg-Mitte (Bodo Hafke) […]

Weiterlesen …